Dein Warenkorb

Sony FX3 für Film-Enthusiasten, aber ohne EVF

Sony erweitert seine Palette an Vollformatkameras um ein weiteres Modell. Die spiegellose FX3 aus der „Cinema Line“ richtet sich vor allem an Videofilmer, die kaum oder wenig Kompromisse eingehen wollen.

Die FX3 ist mit einem rückwärts belichteten CMOS-Sensor ausgestattet, der bei Filmaufnahmen 10,2 effektive Megapixel und bei Fotoaufnahmen 12,1 Megapixel ermöglicht. Megapixel-Junkies werden dabei natürlich keine Luftsprünge machen, aber die Kamera zielt ja auch nicht auf klassische Fotografen ab.

Laut Sony ist sie auf junge Content Creators zugeschnitten, die ihren kreativen Horizont erweitern wollen. Die Japaner versprechen eine „herausragende“ Bildqualität sowie Benutzerfreundlichkeit. Auch in Sachen Fokusleistung, Bildstabilisierung und Wärmeableitung könne das Gerät punkten.

Und das alles in einem ultra kompakten Gehäuse: Die FX3 bringt nur 715 Gramm auf die Waage – inklusive Akku und Speicherkarten.

Sony FX3 Customisable button R Mid - Sony FX3 für Film-Enthusiasten, aber ohne EVF
Die Sony FX3 hat viele Löcher für diverses Equipment

Sony FX3: Kompakt, leicht und vollgestopft mit Technik

„Die FX3 wurde entwickelt, um kreative Visionen Wirklichkeit werden zu lassen“, so Yann Salmon Legagneur, Director of Product Marketing, Digital Imaging, Sony Europe. „Sie ermöglicht Kreativen, mit faszinierenden Inhalten ihre visuellen Ideen in die Welt des Kinos zu bringen. Mit der Sony Cinema Line werden wir auch künftig die Kreativen in aller Welt unterstützen.“

Neben allen technischen Rafinessen (u.a. 4K 120 B/S, 10-Bit 4:2:2- oder 16-Bit RAW-Format, Hybrid-Autofokus, 627-Punkt-Phasendetektion, 5-Achsen-Bildstabilisierung, Augenerkennung) wartet die neue FX3 mit einem optimierten Design auf. Dieses ist nicht nur klein (78 cm x 12,9 cm x 8,4 cm) – wichtige Knöpfe wie ISO, Blende und Weißabgleich sind so an Griff und Oberseite angeordnet, dass sie zu jederzeit sehr schnell und intuitiv erreichbar sind. Des Weiteren lassen sich 140 Funktionen auf insgesamt 15 benutzerdefinierte Tasten zuweisen.

Einen EVF (Elektronischer Sucher) gibt es nicht, dafür einen dicken, rot leuchtenden Aufnahmeknopf. Andersherum hätten es der ein oder andere sicherlich sinnvoller gefunden. Durch den Flipscreen kann man sich für Vlogs etc. gut selbst filmen.

Andere Kameras aus die Cinema Line von Sony sind die VENICE, FX9 und FX6. Die FX3 kommt im März für eine UVP von stattlichen 4.699 € in den Handel. Weitere Infos zu dem Neuzugang kannst du hier nachlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenloser Versand

Ab 30€ Warenwert (DE)

30 Tage Rückgabe

Einfache Retourenabwicklung

Von Bayern in die Welt

Versand aus eigenem Lager

100% sicherer Einkauf

PayPal / Kreditkarte / Rechnung