News

Mehr Objektive! Fujifilm will X-Mount für Fremdhersteller öffnen

Während es für Kameras von Sony oder Canon etliche Objektive von Drittherstellern auf dem Markt gibt, sind Fans von Fujifilms X-Mount-System nicht so gesegnet. Sie sind weitestgehend auf den – zugegebenermaßen sehr guten – Objektivpark von Fuji angewiesen. Doch das soll sich in Zukunft ändern, wie jetzt überraschend der Fuji-Manager Toshihisa Iida in einem Interview bekanntgegeben hat.

Noch im letzten Jahr sagte Iida, dass es keinen Anlass gebe, seinen Standpunkt zu ändern. „Wir haben bereits 31 Linsen für alle notwendigen Brennweiten entwickelt. Wir haben nicht das Gefühl, X-Mount für Dritthersteller öffnen zu müssen.“

Doch offenbar hat der Japaner noch die ein oder andere Nacht darüber geschlafen, denn neuerdings klingen seine Aussagen ganz anders. Auf die erneute Nachfrage von ‚dpreview.com‚, ob geplant sei, das System zu öffnen, erklärte er folgendes: „Ja. Kenko Tokiona hat bereits drei Objektive für X-Mount mit Autofokus angekündigt. Viele Kunden wollen mehr Linsen und wir wollen dem Wunsch entsprechen.“

Neue X-Mount Objektive von Viltrox

Tolle Nachrichten für alle Fujianer! Vor einigen Jahren gab es ein Experiment mit Zeiss-Linsen. Das deutsche Traditionswerk brachte das 50mm 2.8*, 32mm 1.8* und das 12mm 2.8 auf den Markt. Aktuell mischt Viltrox mit günstigen Objektiven die Fuji-Szene auf. Nachdem das 85mm 1.8* so gut ankam, startete heute der Vorverkauf des Viltrox XF 33mm 1.4 für einen Kampfpreis von $279. Auch ein 23mm steht in den Startlöchern.

P1BGwaUOI U maxresdefault - Mehr Objektive! Fujifilm will X-Mount für Fremdhersteller öffnen

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fuji selbst hat zur Zeit mit den Auswirkungen der Coronakrise zu kämpfen. Die Nachfrage war unweigerlich eingebrochen und die Produktion musste gedrosselt werden. Sei dem 10. Februar wurde allerdings wieder hochgefahren. Mittlerweile sei man fast wieder auf Normalniveau angekommen.

Im Interview mit ‚dpreview.com‘ sprach Iida außerdem über den Bildstabilisator in der neuen X-T4. Mit der X-H1, die schon einen guten IBIS hat, wurde quasi ein Testballon für künftige Entwicklungen gezündet. Das Resultat ist ein 30% kleinerer und 20% leichterer Stabi.

*Werbung/Affiliate-Links. Wir erhalten einen kleinen kleinen Anteil am Verkauf. Der Preis ändert sich für dich nicht.

Diese Fotografie-Themen könnten dich auch interessieren

2 Antworten auf “Mehr Objektive! Fujifilm will X-Mount für Fremdhersteller öffnen

  1. Benjamin Laschet sagt:

    Ob da wohl Tamron und Sigma auch noch einsteigen? Wird nicht leicht bei den guten Fuji Linsen. 😛

    1. Martin von Lens-Aid sagt:

      Wir wünschen es uns! Gibt ja sehr gute Linsen für Canon und Co., warum nicht auch für Fuji? 📸

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.