News

Canon testet EOS R5 Nachfolger mit 90 MP Sensor

Keine Frage, die Kameratechnik wird immer ausgefeilter. Haben wir uns vor nicht allzu langer Zeit noch darüber gefreut, eine 16 MP-Knipse zu haben, fahren moderne Sensoren inzwischen 40 Megapixel und mehr auf. Canon will nun noch einen draufsetzen und damit sogar die hauseigenen Rekordhalter 5Ds und 5DsR (50,6 MP) übertrumpfen.

Laut eines Berichtes von ‚Canon Rumors‘ in Berufung auf eine Quelle, soll ein hochauflösender Sensor mit „um die 90 MP“ in der Mache sein. Doch nicht nur das: Angeblich ist bereits ein Prototyp der Kamera im Umlauf, der einer „kleinen Gruppe Fotografen“ zum Testen zur Verfügung gestellt wurde.

90 Megapixel – das würde bedeuten, dass die 45 MP der EOS R5 einfach mal verdoppelt werden. Natürlich richtet sich so ein Produkt in erster Linie an Profifotografen, die ultra hochauflösendes Material für ihre Arbeit benötigen.

Jenseits der Megapixel-Schlachten soll die Kamera einen größeren und hochauflösenderen EVF spendiert bekommen.

Mehr Details oder gar einen Verkaufsstart gibt es allerdings noch nicht.

Wäre so eine 90 MP Canon-Kamera was für euch oder haltet ihr nicht viel von dem Trend, der deutlich nach oben zeigt? Verratet es uns gern in den Kommentaren.

Diese Fotografie-Themen könnten dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 5 =