News

Panasonic kündigt “Tod” günstiger Lumix-Kameras an

Lumix S5 Nikon Z6 Fujifilm X T4 Sony a73 Canon R Kameras 2 - Panasonic kündigt

Kürzlich erklärte Canon bei der Präsentation der Quartalszahlen, dass der Markt für Einsteigerkameras immer weiter schrumpft. Ähnlich sehen das die Kollegen von Panasonic, die nun angekündigt haben, keine neuen LUMIX-Digitalkameras mehr zu entwickeln. Der Grund: Smartphones mit ihren leistungsfähigen Kameras graben den Digis immer mehr Marktanteil ab, der nur noch bei etwa 3% (herstellerübergreifend) liege.

In einem Statement erklärte das Unternehmen, “Wir haben aufgehört, neue Modelle zu entwickeln, die durch Smartphones ersetzt werden können”. Allerdings werde die Produktion bestehender Modelle vorerst fortgesetzt.

Zukünftig will sich Panasonic auf den Markt von High-End-Kameras konzentrieren, der sich an Enthusiasten, Profifotografen und Filmemacher richtet. Konkret wird die Arbeit am L-Mount sowie die strategische Partnerschaft mit Leica ausgebaut. Beide Hersteller arbeiten auch gemeinsam an einem Kameramodell, das im kommenden Jahr auf den Markt kommen soll.

Wenn Panasonic von Einsteiger bzw. Budget-Kameras spricht, ist wohl unter anderem die Rede von Modellen wie der LUMIX LX100-Serie und den Bridgekameras. Kompakte Reisekameras wie die TZ81 werden zur Zeit ebenfalls noch verkauft.

Panasonic legt Fokus auf L-Mount Kameras

Auf der anderen Seite stehen die spiegellosen MFT- und Vollformatkameras wie die LUMIX S5, LUMIX SH1 und die LUMIX GH6. Hochpreisige Modelle, denen in Sachen Bildqualität auch kein aktuelles Smartphone das Wasser reichen kann. Sofern man sich die Bilder auch mal hochauflösend am Rechner anschauen will.

Es ist kein Geheimnis, dass Smartphone-Kameras vor allem aufgrund ausgefeilter Software ordentliche Ergebnisse abliefern können. Für Instagram, den Familienchat oder gelegentlich einen Ausdruck reicht das aus. Wer höhere Ansprüche hat, wird auch in Zukunft eine richtige Kamera in die Hand nehmen.

Alternativen zu LUMIX gibt es noch: Fujifilm hat zum Beispiel mit der hervorragenden X100-Reihe eine perfekte Reisekamera im Angebot. Das aktuelle Modell ist die sehr begehrte Fujifilm X100V*, die jedoch aufgrund des Chipmangels überall nur vorbestellt werden kann. Die Schwestermodelle aus der XT-Reihe sind ebenfalls handlich.

Und aus dem eigenen Hause hat die LUMIX S5* für eine Vollformatkamera recht kompakte Maße. Aktuell bekommst du übrigens beim Kauf einer LUMIX S-Kamera 200 Euro Sofort-Rabatt*! Hier gehts zu den Panasonic LUMIX Cashback-Aktionen.

*Anzeige. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen keine Mehrkosten.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.