News

Fujifilm X100V: Trotz starker Nachfrage Bestellannahme gestoppt!

Fujifilm X100V Schwarz 1 1 - Fujifilm X100V:  Trotz starker Nachfrage Bestellannahme gestoppt!

Kaum eine Kamera von Fujifilm scheint derzeit so gefragt zu sein wie die Fuji X100V. Eine kleine, schicke Kompaktkamera im edlen Retrodesign. Durch diverse Youtuber und Hypes auf TikTok ist die Begehrtheit dieser Kamera durch die Decke gegangen. Dabei ist das Schmuckstück schon fast drei Jahre auf dem Markt! Jetzt zieht Fujifilm die Reißleine und stoppt die Bestellungen.

In einer offiziellen Pressemitteilung auf der japanischen Seite des Herstellers heißt es dazu:

In Bezug auf die High-End-Kompakt-Digitalkamera ‘FUJIFILM X100V’ haben wir Bestellungen erhalten, die unseren ursprünglichen Plan weit übertroffen haben, und wir können mit der Lieferung von Produkten nicht Schritt halten, sodass wir ab heute vorübergehend keine Bestellungen mehr annehmen. Wir entschuldigen uns aufrichtig für alle Unannehmlichkeiten, die unseren Kunden entstehen.

Darüber hinaus werden wir Sie auf unserer Website erneut über die Wiederaufnahme von Bestellungen informieren. Wir werden unser Bestes tun, um es so schnell wie möglich zu liefern, daher bitten wir um Ihr Verständnis.

Fujifilm

Nach Informationen von ‘DPReview’ betrifft dieser Bestellstopp vorerst nur den japanischen Markt. Allerdings ist nicht ausgeschlossen, dass die Maßnahme auch auf andere Länder in der Welt ausgeweitet wird. Schließlich ist der Hype um die Fuji X100V Dank des Internets nahezu weltweit zu spüren!

Ich warte zum Beispiel bereits seit 5 Monaten auf mein Exemplar, das ich bei einem deutschen Fotohändler vorbestellt habe. Fun Fact: Mit Stand Mitte November befinde ich mich auf Platz 10 der Bestellliste bei dem Händler. Nach Aussage des Supports kommen die Lieferungen immer “tröpfchenweise” rein, was immer das bedeutet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Preise der Fujifilm X100V sind explodiert

Während ich (trotz der langen Wartezeit) das Glück hatte, die Kamera für einen Preis von 1.270 € (+ gratis Speicherkarte) vorzubestellen, sind allgemein die Preise wie verrückt explodiert und liegen meist über der UVP bei Marktstart. Aktuell musst du neu mit mindestens 1.599 € rechnen, z.B. bei Foto Erhardt*. Gebraucht werden auch schon deutlich mehr, teilweise über 2.000 Euro, aufgerufen. Jeder will die Welle mitreiten und sein Tafelsilber vergolden.

Wie du günstiger an eine Fuji X100V kommst, habe ich dir in diesem Beitrag erklärt. Darin erläutere ich auch, warum die X100V eigentlich so schwer zu bekommen ist.

Einer der Gründe, warum Fujifilm jetzt einen Bestellstopp eingelegt hat, könnte sein, dass sie Produktionskapazitäten für die Flagship-Modelle X-H2 und X-T5 freischaufeln wollen. Offiziell bestätigt ist das jedoch nicht.

Hast du eine Fuji X100V oder wartest du auch noch sehnsüchtig auf deine Bestellung? Schreib gerne in die Kommentare.

*Anzeige. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen keine Mehrkosten.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert