Fotospots weltweit

Fotospots Kreta: 17 schöne Orte zum Fotografieren

Kreta Fotospots 16 Agios Nikolaos - Fotospots Kreta: 17 schöne Orte zum Fotografieren

Du planst einen Urlaub auf Kreta? Dann warten neben geschichtsträchtigen Städten, beeindruckender Natur und traumhaften Stränden auch tolle Fotospots auf dich!

Wir haben dir 17 Locations rausgesucht, die du bei deiner nächsten Reise auf die Mittelmeerinsel unbedingt mit deiner Kamera ansteuern solltest.

1) Palmenstrand Vai

Fangen wir direkt mit einem Traumstrand an: Vai. Bekannt ist der Strand, der im Nordosten der Insel liegt, für seine vielen Palmen (Kretische Dattelpalmem um genau zu sein). Du findest dort den größten natürlichen Palmenhain Europas. Der Palmenwald selbst ist leider für Besucher gesperrt, da diese sich in der Vergangenheit oft nicht benehmen konnten und neben ihrem Müll auch Schnitzereien in den Palmen zurückließen.

Kreta Fotospots 1 Vai Palmen Strand - Fotospots Kreta: 17 schöne Orte zum Fotografieren

2) „Lepra-Insel“ Spinalonga

Auch wenn die Insel bereits vor knapp 70 Jahren den Namen Kalydon bekommen hat, wird sie von allen noch immer Spinalonga genannt. Um 1903 wurden Leprakranke auf die knapp 15 Kilometer vor Agios Nikolaos liegende Insel gebracht, viele von ihnen starben aufgrund der schwierigen Bedingungen. Erst in den 1940er Jahren gab es neue Behandlungsmöglichkeiten, die eine Heilung der Kranken möglich machte und den ehemaligen Patienten die Möglichkeit bot, Spinalonga wieder zu verlassen.

Heute fahren Touristen auf Booten hier hin, um sich die ehemalige Leprastation, aber auch die Wohnhäuser, das Krankenhaus und die Kirchen der kleinen Insel anzuschauen. Die Bootstouren auf die Insel starten in Agios Nikolaos (etwa 60 Minuten), Elounda (etwa 20 Minuten) und Plaka (etwa 10 Minuten). Am besten nimmst du dir Elounda als Ausgangsort für den Abstecher zur Insel, so kannst du die Bootsfahrt entspannt genießen, ohne gleich 2 Stunden auf dem Meer zu sein.

Unser Tipp: Geführter Tagesausflug auf die Insel Spinalonga mit Mittagessen und Wein in der Taverne*

Weitere Infos: www.odysseus.culture.gr

Kreta Fotospots 2 Spinalonga Lepra Insel - Fotospots Kreta: 17 schöne Orte zum Fotografieren

3) Samaria-Schlucht

Lust auf eine Wanderung? Dann ab zur Samaria-Schlucht, die mit 18 Kilometern Länge zu den größten Schlucht Europas zählt. Die Wanderung dauert rund 5 Stunden, doch als Fotograf solltest du etwas mehr Zeit einplanen. 😉 Geöffnet ist die Schlucht in der Regel vom 1. Mai bis zum 31. Oktober, solange das Wetter mitspielt.

Unser Tipp: Eine geführte Wanderung ab Rethymno* | ab Chania*

Kreta Fotospots 3 Samaria Schlucht - Fotospots Kreta: 17 schöne Orte zum Fotografieren

4) Altstadt von Chania

Ein absolutes Muss bei deinem Kreta Besuch: die bezaubernde Altstadt von Chania. Farbenfrohe Bougainvillea säumen die historischen Gassen, in denen du kleine Geschäfte, historische Häuser, urige Tavernen und imposante Stadtpaläste findest. Hinter jeder Ecke wartet ein neues Fotomotiv auf dich und du wirst schnell verstehen, warum Chania als die schönste Stadt der Insel gilt.

Im venezianischen Hafen findest du einen Leuchtturm, von dem aus du eine wunderbare Sicht auf die Stadt hast. Die Hafenpromenade bietet unzählige Restaurants, in denen du eine Pause von deiner Kreta Fototour machen kannst.

Was man in Chania noch so machen kann: Kochkurs* | Paragliding-Tandemflug* | Bootsfahrt*

Kreta Fotospots 4 Hafen Chania - Fotospots Kreta: 17 schöne Orte zum Fotografieren

5) Aradena-Schlucht

Nicht nur die berühmte Samaria-Schlucht, auch die weniger bekannte Aradena-Schlucht ist einen Besuch wert und ein interessanter Fotospot. Bei dieser Tour ist es wichtig, dass du deine Kamera sehr gut verstaust, da es hier deutlich anstrengender zugeht und sogar ein paar Kraxel-Passagen auf dich warten. Dafür sind aber deutlich weniger Touristen unterwegs, die dir das Foto versauen könnten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von 💗💗💗💗 (@agniuukas_)

6) Preveli Strand

Ein echtes Paradies wartet am Preveli Strand auf dich. Wenn du nicht gerade mit dem Boot unterwegs bist, sondern mit dem Mietwagen, musst du eine ca. 20 Minuten Wanderung auf dich nehmen, um an dein Ziel zu kommen. Der Weg ist recht steil, aber fast durchweg mit Naturfels gepflastert. Auch hier warten Palmen auf dich, die dir das Gefühl geben, in der Karibik zu sein.

Kreta Fotospots 6 Preveli Strand - Fotospots Kreta: 17 schöne Orte zum Fotografieren

7) Elafonisi Strand

Wie bereits erwähnt, hat Kreta ein paar ganz umwerfende Strände zu bieten. Einer von ihnen ist der Strand von Elafonisi, der definitiv zu den schönsten Stränden von Kreta gehört. Herrscht Ebbe, kann du von hier aus hunderte Meter weit ins türkisblaue Wasser der Lagune laufen.

Wenn du fotografieren willst, solltest du am frühen Morgen oder späten Nachmittag hier sein oder besser nach auf die Nebensaison ausweichen. Denn während der Sommermonate wimmelt es hier nur so von Sonnenanbetern.

Im weichen Sand findest du kleine rote Muschelteilchen, die für die leichte rosafarbene Färbung des Strandes sorgen und Elafonisi zum perfekten Fotospot machen.

Kreta Fotospots 7 Elafonisi Strand - Fotospots Kreta: 17 schöne Orte zum Fotografieren

8) Balos Strand

Eine Alternative zum Elafonisi Strand ist die Laguna von Balos mit ihrem traumhaften Strand. Auch hier gibt es eine kleine vorgelagerte Insel, die du zu Fuß erreichen kannst.

Kreta Fotospots 8 Balos Strand - Fotospots Kreta: 17 schöne Orte zum Fotografieren

9) Psiloritis

Der im Idagebirge liegende Psiloritis ist mit 2456 Metern der höchste Berg Kretas. Zwar ist die Landschaft hier sehr karg, doch die Aussicht dafür umso imposanter. Wenn das Wetter stimmt und klare Sicht herrscht, kannst du vom Gipfel aus sogar bis nach Santorin blicken. Auf dem Gipfel steht eine kleine Gipfelkapelle, genannt Timios Stavros („Ehrwürdiges Kreuz“). Ein Fotomotiv, das du nicht verpassen solltest!

Kreta Fotospots 9 Psiloritis Gipfelkapelle - Fotospots Kreta: 17 schöne Orte zum Fotografieren

10) Imbros-Schlucht

Eine weniger anstrengende Alternative zur Samaria-Schlucht und Aradena-Schlucht ist die Imbros-Schlucht. Zwar gibt es auch hier schwierige Stellen, doch diese können auf ausgebauten Wegen umgangen werden. Kraxeln kannst du dir hier also sparen, wenn du darauf keine Lust hast.

Übrigens ist die Imbros-Schlucht an ihrer schmalsten Stelle gerade Mal 1,60 Meter breit – du kannst also beide Seiten der Wände mit deinen Händen berühren. Was für ein cooles Fotomotiv!

Kreta Fotospots 10 Imbros Schlucht - Fotospots Kreta: 17 schöne Orte zum Fotografieren

11) Imeri Gramvousa

Wie bereits erwähnt, hat Kreta einiges an Geschichte zu bieten. So findest du auf Imeri Gramvousa die frühere venezianische Festung „Garabusa“. Diese liegt auf einer Anhöhe, von der aus du die ganze Felseninsel überblicken kannst. Der Pfad dorthin ist steil und festes Schuhwerk ein Muss, doch die Anstrengung lohnt sich.

Vor der Insel liegt außerdem das Schiffswrack der 1968 gestrandeten Dimitrios P. Mehr als 50 Jahre später rostet das Wrack vor sich hin und zieht Taucher an. Damit ist es der einzige Unterwasser-Fotospot auf unserer Kreta Liste.

Kreta Fotospots 11 Imeri Gramvousa Schirffwrack - Fotospots Kreta: 17 schöne Orte zum Fotografieren

12) Palast von Knossos

Die Wohl berühmteste Sehenswürdigkeit von Kreta ist der Palast von Knossos, der in keinem Reiseführer fehlen darf. Wer sich für Geschichte interessiert, kommt um einen Besuch dieser antiken Stätte nicht herum. Errichtet wurde der Palast zwischen 2100 und 1800 v. Chr. und bis etwa 1370 v. Chr. genutzt. Erst im 19. Jahrhundert wurde Knossos wiederentdeckt.

Außer einigen Grundmauern ist nicht mehr viel von der ursprünglichen Anlage zu sehen, sodass hier viel rekonstruiert wurde, um Besuchern ein besseres Bild des Palastes bieten zu können.

Knossos entdecken: mit Guide* | mit Smartphone Audiotour*

Weitere Infos: www.odysseus.culture.gr

Kreta Fotospots 12 Palast Knossos - Fotospots Kreta: 17 schöne Orte zum Fotografieren

13) Lassithi Plateau

Was für ein Anblick! Auf dem etwa zehn Kilometer langen und sieben Kilometer breiten Lassithi Plateau findest du noch immer zahlreiche Windräder, die früher dazu dienten das Grundwasser hochzupumpen. Zwar sorgt heutzutage Strom für die nötige Bewässerung, doch viele der Windmühlen stehen noch immer und bieten ein wunderbares Fotomotiv. Da diese Gegend zu den fruchtbarsten und wasserreichsten auf Kreta gehört, spielt die Landwirtschaft hier eine wichtige Rolle.

Kreta Fotospots 13 Lassithi Windmuehlen - Fotospots Kreta: 17 schöne Orte zum Fotografieren

14) Kloster Arkadi

Nicht weit von der Stadt Rethimnon (Rethymno) entfernt liegt auf einem 500 Meter hohen Bergplateau das Kloster Arkadi, das Nationalheiligtum der Insel. 1866 wurde das Kloster von 15.000 osmanischen Soldaten belagert. Um eine Gefangennahme zu verhindern, sprengten die Verteidiger ein Pulverfass in die Luft, in dem sich die gesamten Sprengstoffbestände des Kloster befanden. Diese Aktion gilt als einer der größten Massenselbstmorde der Weltgeschichte.

Sportlich unterwegs: E-Bike-Tour zum Kloster*

Kreta Fotospots 13 Arkadi Kloster - Fotospots Kreta: 17 schöne Orte zum Fotografieren

15) Rethimnon (Rethymno)

Bleiben wir gleich in der Gegend und machen einen Abstecher nach Rethimnon (Rethymno). Hier wartet ein wunderschöner Hafen auf Besucher und lädt zum Schlendern und Fotografieren ein. Außerdem gibt es in der Stadt eine venezianische Burg, die einen grandiosen Ausblick auf die Umgebung liefert.

Was man in Rethymno noch so machen kann: Piratenbootfahrt* | Quad-Bike-Safari* | Altstadt Rundgang*

Kreta Fotospots 14 Rethimnon Rethymno - Fotospots Kreta: 17 schöne Orte zum Fotografieren

16) Kloster Agia Triada

Das größte Kloster der Insel befindet sich in der Nähe des Flughafens Chania und ist ein Ort der Ruhe. Das Kloster Agia Triada wurde im venezianischen Stil erbaut und ist mit seinen terrakottafarbenen Gebäuden ein ansprechendes Fotomotiv. Noch heute leben in dem Kloster Mönche, die Wein und Oliven anbauen und ihre Waren vor Ort verkaufen.

Kreta Fotospots 15 Agia Triada Kloster - Fotospots Kreta: 17 schöne Orte zum Fotografieren

17) Agios Nikolaos

Ein wirklich schöner Ort, den du im Nordosten Kretas ansteuern solltest ist Agios Nikolaos. In der trubeligen Küstenstadt gibt es viel zu entdecken und sicherlich wirst du bei deiner Erkundungstour das eine oder andere Fotomotiv entdecken. Besonders schön sind der Hafen und der Voulismeni See, in dem einige kleine Boote liegen.

Was man in Agios Nikolaos noch so machen kann: Fahrt im Halb-U-Boot*

Kreta Fotospots 16 Agios Nikolaos - Fotospots Kreta: 17 schöne Orte zum Fotografieren

Du planst eine Reise nach Kreta oder warst vielleicht schon dort und hast einige der Sehenswürdigkeiten besucht? Dann teile die Bilder doch gerne auf Instagram und markiere uns. Wir freuen uns schon sehr auf deine Schnappschüsse aus Kreta!

Hinweis: Mit * markierte Links sind Produktempfehlungen. Wenn du einen Kauf oder eine Buchung darüber tätigst, bekommen wir eine kleine Provision. Wichtig für dich ist, dass für dich keine Mehrkosten entstehen, aber du unsere Arbeit unterstützt. Vielen Dank!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.