News

DJI Mavic 3 Classic mit Hasselblad-Kamera für alle!

DJI Mavic 3 Classic KV 3 - DJI Mavic 3 Classic mit Hasselblad-Kamera für alle!

Mit seiner Kameradrohne Mavic 3 hat DJI eine Premium-Drohne am Start, die sich großer Beliebtheit erfreut. Allerdings ist sie mit aktuell (Stand: 03. November 2022) 1.929 € recht teuer für den Hobbyflieger. Deshalb haben die Chinesen jetzt eine abgespeckte Version herausgebracht, die deutlich günstiger ist – die DJI Mavic 3 Classic!

Interessant an der Consumer-Drohne ist, dass sie dieselbe 20 MP Hasselblad-Kamera mit 4/3 CMOS-Sensor hat wie die originale Mavic 3. Auch die Flugzeit von bis zu 46 Minuten und das O3+ Übertragungssystem sind gleich.

Der einzige Unterschied ist, dass bei der Mavic 3 Classic das Teleobjektiv eingespart wurde. Wenn du darauf verzichten kannst, sparst du beim Basismodell (nur Drohne) derzeit über 400 € im Vergleich zur Mavic 3. Vorbestellen kannst du sie unter anderem bei Foto Erhardt*, Foto Koch* oder Amazon*.

DJI Mavic 3 Classic Outdoors 1 of 5 - DJI Mavic 3 Classic mit Hasselblad-Kamera für alle!

Das bietet die Kamera der DJI Mavic 3 Classic

Wie bereits erwähnt, steckt dieselbe hochwertige Hasselblad-Kamera wie im Original drin. Das Objektiv besitzt eine äquivalente Brennweite von 24mm mit Offenblende f2.8, die bis f/11 eingestellt werden kann. Damit nimmst du Videos mit den Codecs H.264 und H.265 und bis zu 5.1K/50fps, 4K/60fps und 1080p/60fps auf. Außerdem spuckt die Mavic 3 Classic Zeitlupenaufnahmen in 4K/120 fps und 1080p/200 fps aus.

Darüber hinaus kann die Drohnenkamera mit einem Dynamikumfang von 12,8 Blendenstufen begeistern. Filmen kannst du in 10-Bit D-Log, Fotos nimmt sie auf Wunsch in 12-Bit RAW auf.

DJI spricht von “lebensechten Details” und “präzisen Farben”, was der Hasselblad Natural Colour Solution geschuldet sei. Bei schlechten Lichtverhältnissen, z.B. während Sonnenauf- und Sonnenuntergängen, greife im Video-Nachtmodus eine Rauschunterdrückung ein.

DJI Mavic 3 Classic Closeup Shot 2 of 6 - DJI Mavic 3 Classic mit Hasselblad-Kamera für alle!

Eine Mavic für die breite Masse

„Die Mavic 3 Serie hat schon immer den Standard dafür gesetzt, was eine Drohne leisten kann, von der ursprünglichen Mavic 3 und Mavic 3 Cine, welche die Luftbildfotografie und Kinematografie verändert haben, bis hin zu den Plattformen Mavic 3 Enterprise und Mavic 3 Thermal für professionelle Anwendungen“, erklärte Ferdinand Wolf, Creative Director bei DJI, in einer Pressemitteilung.

„Jetzt geht DJI noch weiter, um mehr Menschen Zugang zu erstklassigen Aufnahmemöglichkeiten und verlässlicher Flugleistung zu ermöglichen, welche die Markenzeichen der Mavic 3 Serie sind. Mit der Einführung der Mavic 3 Classic hoffen wir, noch mehr Menschen zu sehen, die diese erstklassigen Geräte einsetzen, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.“

Weitere Features der DJI Mavic 3 Classic

Die DJI Mavic 3 Classic verfügt über viele weitere praktische Features, die wir dir hier auflisten.

  • Gleicher Akku wie in der Mavic 3
  • Theoretisch eine Videoübertragung in 1080p/60 fps über eine Distanz von bis zu 15 Kilometern möglich (trotzdem stets auf Sicht fliegen!)
  • ActiveTrack 5.0 in Kombination mit mehreren Sichtsensoren für eine zuverlässige Motiverkennung
  • QuickShot-Aufnahmemodi, Unterstützung für Zeitraffer, Hyperlapse und Panoramen
  • Tempomat zum Festlegen einer konstanten Fluggeschwindigkeit
  • QuickTransfer über Wi-Fi 6 mit bus zu 80 MB pro Sekunde
  • 8 Sichtsensoren, um Hindernisse zu erkennen und ihnen auszuweisen
  • Selbstständige Routen-Umplanung bei Hindernissen
  • Verbesserte Rückkehrfunktion
  • Kompatibel mit den Fernsteuerungen DJI RC Pro, DJI RC und DJI RC-N1

Preise und Verfügbarkeit

Die DJI Mavic 3 Classic ist ab sofort in diesen Konfigurationen erhältlich:

  • Die Mavic 3 Classic (nur Drohne)* enthält weder eine Fernsteuerung noch ein Ladegerät und ist ideal für Besitzer:innen bestehender DJI-Drohnen, die bereit sind, auf die erstklassige Kameraleistung der Mavic 3 aufzusteigen. Sie ist mit jeder DJI RC-N1, DJI RC oder DJI RC Pro Fernsteuerung kompatibel. Sie ist ab 1499 € (abhängig von MwSt.) erhältlich.
  • Die Mavic 3 Classic* enthält ein Ladegerät und die DJI RC-N1 Fernsteuerung. Sie ist ab 1599 € erhältlich.
  • Die Mavic 3 Classic (DJI RC)* enthält ein Ladegerät und die DJI RC Fernsteuerung. Sie ist ab 1749. € erhältlich.
  • Das Mavic 3 Fly More Set* enthält zwei Intelligent Flight Batterien, eine Akkuladestation (100W), ein 65W Autoladegerät, drei Paar geräuscharme Propeller und eine konvertierbare DJI Tragetasche. Es ist ab 599 € erhältlich.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert