Praxistipps

DIY Fotobuch Ideen – so gestaltest du ein eigenes Fotobuch

Fotobuch Ideen Familie - DIY Fotobuch Ideen – so gestaltest du ein eigenes Fotobuch

Foto schaffen Erinnerungen. Du als Fotograf weißt das und möchtest deine aufgenommenen Erinnerungen mit deinen Lieblingsmenschen teilen. Deine Fotos sind zu schade, um sie auf der Festplatte verstauben zu lassen. Sie wollen hinaus in die Welt und gesehen werden. Setze daher auf Fotobücher für deine Familie, deine Freunde, deine Verwandten und für dich selbst.

Wann immer es zu einem schönen Event kommt, ist ein Fotobuch eine tolle Geschenkidee. Beschenke nicht nur andere, sondern auch dich selbst. So kannst du immer auf deine Erlebnisse und Erinnerungen zurückblicken. Damit dein DIY Fotobuch ein voller Erfolg wird, verraten wir dir tolle Ideen für eine schöne Umsetzung.

Warum sollte ich auf ein DIY Fotobuch setzen?

Selbstgemachte Geschenke sind das schönste Geschenk, das du jemandem geben kannst. Fotobücher stehen dabei ganz hoch im Kurs, denn so geraten die vielen tollen Erinnerungen nicht in Vergessenheit. Auch dir selbst kannst du ab und zu ein Fotobuch erstellen. Folgende Gründe zu Gestaltung von Fotobüchern gibt es:

  • individuelle Gestaltung
  • tolles Geschenk
  • weckt die Erinnerung
  • hält tolle Momente fest

Do It Yourself Fotobuch – Dos and Don’ts

Egal, ob du dein Fotobuch online oder per Hand zusammenstellst – ein paar grundlegende Regeln solltest du beachten. Wir haben die Dos and Don’ts für die Gestaltung deines Fotobuchs zusammengefasst:

Dos für deine Fotobuch-Ideen

  • wechsle zwischen Querformat und Hochformat-Fotos ab. So erschaffst du Spannung
  • unterschiedliche Größen bei der Entwicklung der Fotos zeigen, welche Schnappschüsse dir am besten gefallen
  • setze auf angenehm lesbare Schriftarten
  • Kalligrafie ist toll, aber nur wenn sie lesbar ist
  • Veredelungen lassen dein Fotobuch attraktiv aussehen
  • füge Landkarten, Routen oder Eintrittskarten hinzu
  • schreibe lustige Anekdoten auf
  • setze auf Rahmen oder Sprechblasen
  • bleibe deiner Hintergrundgestaltung treu
  • wenn du online arbeitest, korrigiere rote Augen

Don’ts für deine Fotobuch-Ideen

  • entscheide dich für eine bis maximal drei Schriftarten und bleibe dabei. Zu viele unterschiedliche Schriftarten verwirren beim Anschauen
  • setze auf Schriftarten, die lesbar sind
  • zu viele Farben, Formen und Muster lassen dein Fotobuch unausgeglichen erscheinen

Fotobuch Ideen Kinder Erinnerungen - DIY Fotobuch Ideen – so gestaltest du ein eigenes Fotobuch

DIY Fotobuch Ideen fürs Baby

Die Kleinen werden so schnell groß. Schade, wenn du oder ein anderes Familienmitglied ein paar Momente verpasst haben. Mit einem Fotoalbum fürs Baby hältst du alle Momente fest und rufst sie ins Gedächtnis, wann immer du sie brauchst. So machst du nicht nur dir und deinem Partner eine Freude, sondern auch Großeltern, Tanten und Onkels. Doch es ist gar nicht so einfach, ein Baby-Fotoalbum zusammenzustellen. Aus diesem Grund schlagen wir dir nun verschiedene Möglichkeiten vor:

Babys erstes Jahr festhalten

Oft gibt es vorgefertigte Babybücher zu kaufen, die unter dem Thema „Babys erstes Jahr“* zu finden sind. Du kannst Fotos einkleben, lustige Anekdoten aufschreiben oder einen Fußabdruck einkleben – oder du gestaltest es komplett selbst. So hast du ein individuelles Fotobuch, das niemand sonst besitzt (außer du verschenkst es zusätzlich). Eltern haben häufig keine Zeit, ein eigenes Fotobuch zu gestalten. Das Kind erfordert die ganze Aufmerksamkeit und so ist ein Fotobuch nach dem ersten Jahr eine tolle Geschenkidee für Eltern.

Vielleicht bist du der Patenonkel, vielleicht die beste Freundin oder der Vater des Kindes, der seiner Frau mit einem solch tollen Geschenk überraschen möchte. Egal, wer du bist: Sammle das erste Jahr über fleißig Bilder und schreibe lustige Geschichten auf, die du miterlebst oder erzählt bekommen hast. Alle Informationen und Bilder kannst du in das Fotobuch einfließen lassen. So wird es ein voller Erfolg. Plane am besten pro Monat ein bis zwei Doppelseiten ein, sodass du mit zwölf bis 24 Seiten gut beraten bist. Manchmal können es auch mehr werden (je nachdem wie fleißig du gesammelt hast).

Tipp: Falls du dein Fotobuch nicht online gestaltest, solltest du zuerst planen. Schau, ob du genügend Fotos, Informationen und Anekdoten zusammengesammelt hast, um ein Album zu füllen. Falls hinten ein paar leere Seiten offen bleiben, ist das nicht weiter schlimm. Die Eltern können sie anschließend noch selbst auffüllen. Achte aber darauf, dass das Fotobuch nicht zu klein ist, damit du später nicht noch ein zusätzliches DIY Fotobuch anfangen musst. So ist alles in einem Buch zu finden.

DIY Jahresbuch fürs Kind: Jedes Jahr ein Buch

Ist dein Kind schon etwas älter, wird oft nicht mehr jeder Monat dokumentiert. Das eigene Kind macht nicht mehr so enorme Fortschritte wie im ersten Jahr. Du hast dich daran gewöhnt, dass es Krabbeln, Laufen oder Essen kann. Einmal im Jahr lohnt es sich aber, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen*. Lass die Schnappschüsse, die du das Jahr über gesammelt hast, auf dich einwirken und such die Besten aus, um sie in einem Buch zusammenzufassen*. Halte Urlaube und Erlebnisse, den Geburtstag des Kindes, aber auch kleine Ausflüge (erster Zoo-, Kino- oder Schwimmbadbesuch) fest, um sie später in das Jahresbuch aufzunehmen.

Tipp: Wenn du jedes Jahr ein Buch für dich und dein Kind erstellst, könnt ihr es euch später gemeinsam anschauen. So weiß dein Kind später genau, was ihr zusammen erlebt habt und du kannst es ihm anhand der tollen Bilder erzählen. Darüber hinaus hat dein Kind auch viel später noch eine tolle Erinnerung an dich.

Extra Tipp: Wer möchte, kann das DIY-Jahresbuch an seine Verwandten verschenken. Oma, Opa, Patentante und Patenonkel freuen sich sicher über die lustigen Fotos deines Kindes. So hast du gleich ein tolles Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk.

Fotobuch Ideen Hochzeit Fotobox - DIY Fotobuch Ideen – so gestaltest du ein eigenes Fotobuch

Fotobuch-Ideen für die Hochzeit

Die eigene Hochzeit ist einer der schönsten Momente des Lebens. Das Brautpaar und alle Gäste sind dem Anlass entsprechend schick gekleidet, sodass es sich lohnt, Fotos von dem freudigen Event zu machen. Egal ob Standesamt oder kirchliche Trauung – Hochzeitsfotos erinnern auch noch Jahre später an das Eheglück.

Praktisch ist, wenn nicht nur ein Fotograf engagiert ist, sondern auch noch alle Hochzeitsgäste mitwirken. In Zeiten der Smartphones fällt es leicht, Fotos aufzunehmen. Für all diejenigen, die kein Smartphone besitzen (ja, die gibt es auch noch: Oma, Opa, Kinder) kannst du Einwegkameras bereitlegen*. So entstehen die tollsten Schnappschüsse. Sammle sie nach der Hochzeit alle ein und stelle dir ein wunderschönes Fotoalbum deiner Hochzeit* zusammen.

Tipp: Stelle im Anschluss die besten Schnappschüsse online. So hast nicht nur du im Nachhinein Spaß an den Bildern, sondern auch deine Gäste. Falls deine Gäste ihre Bilder nicht für die ganze Welt online haben wollen, versehe die Bilder mit einem Pin, sodass nur Personen mit Pin Zugriff auf die Bilder haben.

Auf der Hochzeit: Gästebuch mit Fotos

Alle, die auf deine Hochzeit eingeladen sind, dürfen eine Seite in einem Gästebuch für die Hochzeit* gestalten. Entweder du nimmst direkt vor Ort Fotos von den Personen auf oder du bittest sie schon in der Einladung, ein entwickeltes Foto mitzubringen. Lege verschiedene Stifte, Klebeecken, Sticker und andere Gestaltungsmöglichkeiten parat. So habt ihr später als Paar eine tolle Erinnerung an die Gäste eurer Hochzeit.

Fotobuch zur Silberhochzeit oder Goldenen Hochzeit

Immer eine schöne DIY-Idee ist ein Fotoalbum zum Hochzeitsjubiläum*. Schnappschüsse des Paares aus den letzten 25 oder 50 Ehejahren können eingeklebt werden. Auch die Entwicklung der eigenen Kinder, Enkel und Urenkel kannst du dokumentieren. Am schönsten ist auch das Hochzeitsbild in Kombination zum aktuellen Foto des Jubiläumspaares.

Fotobuch-Geschenk für den Geburtstag

Du feierst selbst einen großen, runden Geburtstag? Dann setze am besten auf Polaroid-Kameras*, eine Fotobox oder Einwegkameras*. So können sich deine Gäste aktiv ins Geschehen einbringen. Lustige Verkleidungen oder Foto-Requisiten am Stil*, mit Kussmund, Papphut oder einer Sonnenbrille sehen auf Partyfotos toll aus. Wenn du später dein Fotoalbum erstellst, hast du viele tolle Schnappschüsse, kannst Sprechblasen auf den Fotos hinzufügen oder Situationskomik mit einbringen. So hast du immer eine tolle Erinnerung an einen gelungenen Abend.

Fotobuch Ideen Hochzeit - DIY Fotobuch Ideen – so gestaltest du ein eigenes Fotobuch

Geburtstagszeitung

Für einen runden Geburtstag kannst du auch eine Geburtstagszeitung erstellen*. In dieser Zeitung bringst du lustige Anekdoten ein, erzählst von den Reisen des Geburtstagskindes mit passenden Schnappschüssen und anderen lustigen Momenten. Ein paar Fotos aus dem Leben des Geburtstagskindes sowie Schnappschüsse der Kinder und Enkel geben einiges her. Am besten gestaltest du die Zeitung wirklich wie eine Zeitung – mit schwarz-weißem Druck und auch so aufgebaut.

DIY-Fotobuch Ideen für den Urlaub

Der Jahresurlaub ist immer viel zu schnell vorbei. Zum Glück hast du viele tolle Aufnahmen gemacht, die du später in einem DIY-Fotoalbum für den Urlaub* zusammenfassen möchtest. Ob Familienurlaub am Strand, Abenteuerurlaub auf Mauritius oder Tauchurlaub auf den Malediven – greife das Thema deines Urlaubslandes auf und gestalte dein Fotoalbum so, dass du direkt weißt, um welchen Urlaub es sich handelt. Du kannst den Umriss des Landes auf die Vorderseite des Albums kleben oder designen, wichtige Routen auf Landkarten einzeichnen und diese hinzufügen oder, oder, oder… Dir stehen alle Möglichkeiten offen, also leb dich kreativ aus.

Travel Diary für Weltenbummler

Wenn du dich auf Weltreise begibst oder öfter im Jahr in den Urlaub fährst, lohnt es sich, ein Travel Diary* zu erstellen. Hier schreibst du alles rein, was du erlebt hast und bebilderst es zusätzlich. So kannst du immer wieder nachschauen, welche schönen Momente du erlebt hast, damit sie nie in Vergessenheit geraten.

DIY Städtereisen-Fotobuch

Mit einem DIY Städtereise-Buch* kannst du deinen Trip in die jeweilige Stadt komplett widerspiegeln. Zeichne dir auf Landkarten Routen ein, die du gelaufen bist und klebe die passenden Fotos dazu ein. Schreibe hinzu, wie dir die verschiedenen Gegenden und Unternehmungen gefallen haben und halte alles für die Nachwelt in deinen tollen Bildern fest.

Tipp: Falls du noch nicht weißt, wohin dich deine nächste Reise führen soll, haben wir die fotografischen Highlights vieler Städte für dich. Schau dir in Amsterdam die schönsten Fotospots an, lass dich von Stuttgarts Fotoecken verzaubern und halte Ibiza in Bildern fest.

Fotobuch Ideen Urlaub - DIY Fotobuch Ideen – so gestaltest du ein eigenes Fotobuch

Weitere Fotobuch DIY Ideen

Natürlich gibt es nicht nur die Möglichkeit, ein Fotobuch zu großen Events zu erstellen. Zwar ist ein runder Geburtstag, eine Geburt, eine Hochzeit oder eine Reise ein toller Anlass, aber du solltest auch die ganzen Kleinigkeiten des Alltags schätzen. Folgende Vorschläge für DIY-Fotobücher wollen wir dir daher machen:

  • Gutscheinheft als Geschenk mit Schnappschüssen und verschiedenen Gutscheinen
  • Beste Freunde-Album mit Schnappschüssen eurer gemeinsamer Erlebnisse
  • Kochbuch mit Omas Rezepten und Bildern der Speisen
  • Fotobuch zum Jungessellenabschied oder Junggesellinnenabschied
  • DIY Fotoalbum zum Hausbau
  • Album zur Taufe mit Glückwünschen aller Beteiligten

*Anzeige. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen keine Mehrkosten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert