Ausrüstung & Pflege

Die besten Kameras unter 500 Euro in 2022

Beste Kameras bis 500 Euro - Die besten Kameras unter 500 Euro in 2022

Du suchst die beste Kamera unter 500 Euro in 2022? Dann bist du in diesem Beitrag genau richtig gelandet. Wir stellen dir fünf Kameramodelle vor, die sich auch hervorragend zum Verschenken eignen, ohne das Budget zu sehr zu sprengen. Aber auch, wenn du gerade erst mit deinem neuen Hobby startest und deine erste richtige Kamera kaufen willst, kannst du dir hier Inspiration holen.

Bevor wir starten, wollen wir noch kurz mit einem Vorurteil aufräumen. Viele Menschen denken, dass eine teure Kamera auch bessere Bilder macht. Daran ist nur bedingt etwas dran. Natürlich kannst du z.B. mit einer Vollformat-Sony für 2.000 Euro geniale Bilder machen. Doch wenn die Person hinter der Kamera kein Auge für Motive hat oder sich mit ihrer Kamera überhaupt nicht auskennt, kann genauso gut Schrott herauskommen.

Die folgenden Kameras bis 500 Euro sind günstig, aber keineswegs schlecht. Ein guter Fotograf kann damit wunderschöne, kreative Aufnahmen machen. Genauso wie er das Beste aus einer Handyknipse herausholen kann. In diesem Sinne, viel Spaß beim Sparen und Fotografieren mit diesen tollen Einsteigerkameras…

Canon EOS 2000D

Auch wenn einige große Hersteller Neuentwicklungen im Bereich der Spiegelreflexkameras eingestellt haben, ist der Kauf einer Einsteiger-Kamera mit Spiegel immer noch eine gute Wahl. Die Canon EOS 2000D* liefert dir mit ihrem 24,1 Megapixel APS-C-Sensor eine ausgezeichnete Bildqualität, die dir genug Spielraum für die Nachbearbeitung bietet. Darüber hinaus bietet die Kamera eine automatische Motiverkennung, WLAN und einen Sucher. Nur auf ein dreh- oder schwenkbares Display muss bei dem Preis verzichtet werden.

Passende, preiswerte Objektive gibt es für das System sehr viele. Im Set mit dem beliebten 18-55 mm bleibst du sogar immer noch deutlich unter deinen 500 Euro Budget (Stand: 20.09.22). Toll finden wir auch, dass du die EF-Objektive über einen Adapter auch an Canons neuerem R-System benutzen kannst. Das erleichtert dir später den Umstieg auf spiegellose Systemkameras, wenn du die EOS 2000D an ihre Grenzen gebracht hast.

Kaufen kannst du die Kamera hier: Foto Erhardt* / Foto Koch* / Amazon*

Canon EOS 2000D beste Kameras unter 500 Euro - Die besten Kameras unter 500 Euro in 2022

Die Canon EOS 2000D gehört für uns zu den besten Kameras unter 500 Euro*

Panasonic Lumix DC-GX880

Du möchtest eine günstige und leichte Urlaubskamera? Dann schau dir dir Panasonic Lumix DC-GX880* an. Ihr Herzstück bildet der 16 Megapixel MFT-Sensor. Dieser ist etwas kleiner als bei der EOS 2000D und daher nicht ganz so lichtstark. Bei Tageslicht spielt das allerdings keine Rolle, sodass die Bildqualität auf einem ähnlichen Niveau wie bei Kameras mit größeren Sensoren liegt.

Einer der größten Pluspunkte des Systems ist seine Kompaktheit, was auf Reisen ein unheimlicher Pluspunkt ist. Sollte es dich doch mal in den Fingern jucken, kannst du natürlich auch aus einer riesigen Auswahl an MFT-Objektiven wählen.

Solltest du hin und wieder ein Selfie machen wollen, dann brauchst du dafür nur das Display nach oben klappen!

Kaufen kannst du die Kamera hier: Foto Erhardt* / Foto Koch* / Amazon*

LUMIX GX880 Lifestylebild 1 - Die besten Kameras unter 500 Euro in 2022

Panasonic Lumix DC-GX880*

Panasonic Lumix DMC-G70

Ebenfalls von Panasonic ist die Lumix DMC-G70*, die im Kit mit dem 14-42mm Objektiv für unter 500 Euro zu haben ist. Zwar hat sie ebenfalls einen kleinen MFT-Sensor, der mit 16 Megapixeln auflöst, doch ihr Gehäuse vermittelt einen Hauch von DSLR-Feeling. Sie ist insgesamt etwas größer gebaut und verfügt über einen ausladenden Handgriff. Das ist von Vorteil, wenn du große Hände hast. Damit liegt die Kamera einfach richtig gut in der Hand und du hast nicht ständig die Angst, dass sie dir wegrutscht.

Die Lumix G70 stellt in rasanten 0,07 Sekunden scharf, sodass du keinen Moment verpasst. Softwaremäßig ist eine Gesichtserkennung an Board, damit dir jedes Porträt gelingt. Eines der Highlights ist die Post Focus Simulation, mit der du im Nachhinein den Fokuspunkt auf deinem bereits aufgenommenen Bild verschieben kannst. Im Gegensatz zur Canon am Anfang des Beitrags hat die Lumix einen drei dreh- und schwenkbaren Monitor. Aufnahmen in Bodennähe oder in ähnlich unvorteilhaften Positionen stellen damit kein Problem dar.

Der 4K-Videomodus (25p) rundet das Gesamtpaket perfekt ab. Schau mal auf Instagram den Hashtag zur Lumix G70 durch, dort sind viele spannende Bilder dabei!

Kaufen kannst du die Kamera hier: Foto Erhardt* / Foto Koch* / Amazon*

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ole (@olej.dji)

Sony Alpha 6000

Für knapp über 500 Euro kannst du dir die Sony Alpha 6000* kaufen oder verschenken. Warum wir sie trotzdem mit reinnehmen? Ganz einfach, sie gilt als der Klassiker schlechthin im Bereich der besten Einsteiger-Systemkameras. Unglaublich: Sie ist bereits seit 2014 auf dem Markt und erfreut sich immer noch großer Beliebtheit unter Hobbyfotografen.

Kein Wunder, hatte sie doch zum Marktstart das schnellste Autofokussystem ihrer Klasse. Auch mit ihren 24,3 Megapixeln kann sie noch locker mit der Konkurrenz mithalten.

Ihre Altersschwäche merkt man allerdings an zwei Punkten – sie verfügt über keine Touchfunktion und auch 4K-Video ist für die Alpha 6000 ein Fremdwort. Doch wenn dir Full HD bis 60 fps ausreicht oder du sowieso hauptsächlich fotografierst, kannst du den letzten Punkt getrost ignorieren. Denn Fotos kann sie!

Inzwischen gibt es längst die Nachfolger wie die Alpha 6400 oder 6600. Doch das Original genügt für den Anfang völlig, sofern du sie noch bekommst. Sony hat inzwischen die Produktion eingestellt. Letzte Exemplare werden u.a. noch auf Amazon abverkauft. Ansonsten findest du sie sicherlich auch gebraucht bei Ebay.

Kaufen kannst du die Kamera hier: Amazon*

Sony Alpha 6000 beste Kameras unter 500 Euro - Die besten Kameras unter 500 Euro in 2022

Seit mehreren Jahren auf dem Markt, aber immer noch ein Verkaufsschlager: Die Sony Alpha 6000*

Polaroid Now

Sofortbildkameras sind wieder im Trend! Die Polaroid Now* ist die Neuauflage der Klassiker aus den 80er und 90er Jahren. Bilder lassen sich instant ausdrucken, aber nicht aufs Smartphone übertragen. Analog halt. Etwas Besonderes sind auch die 5 physischen Farbfilter (werden direkt am Objektiv angebracht), mit denen du deinen Fotos einen einzigartigen Look verpasst. Das ideale Tool für Städtetrips, Partys und spaßige Abende mit Freunden.

Batterien gehören jedoch der Vergangenheit an, denn der integrierte Akku lässt sich via USB einfach wieder aufladen.

Durch den vergleichsweise geringen Anschaffungspreis von gerade einmal rund 149 Euro bist du absolut im Budget von den angepeilten 500 Euro. Einziger Wehrmutstropfen: Die Farbfilme sind nicht ganz billig. Allerdings sollten die Polaroids auch nicht inflationär verschossen werden. Für diesen Zweck gibts immer noch die Handyknipse!

Kaufen kannst du die Kamera hier: Foto Erhardt* / Amazon*

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir hoffen, dass wir dir eine kleine Entscheidungshilfe geben konnten, welche die beste Kamera unter 500 Euro für deine Zwecke ist. Hier fehlt eine Kamera? Dann verrate es uns gerne in den Kommentaren. 😎

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.